Auricularia polytricha

Auricularia ist besonders reich an Eisen, Kalium und Magnesium und enthält Phosphor, Silizium und Vitamin B1. Dieser Medizinalpilz aktiviert die Blutbildung, senkt erhöhte Cholesterin- und Triglyzeridspiegel und fördert die Durchblutung. Er wirkt einer zu starken Blutgerinnung sanft entgegen – eine perfekte Kombination von Eigenschaften zur Prävention von Gefäßverschlüssen also!

Patienten mit einem erhöhten Risiko für Arteriosklerose, Herzinfarkt oder Schlaganfall entscheiden sich oft für eine Auricularia-Einnahme.

Auricularia zeigt seine Wirkung auch nach starker körperlicher Anstrengung bzw. Muskelkater: die Beschwerden gehen schneller zurück, weil der Pilz die Übersäuerung des Gewebes normalisiert. Auch bei trocknem Husten profitiert man von der Einnahme. Außerdem stimuliert der Medizinalpilz bei geschwächten Menschen die Leukozyten-Bildung.

Besonders interessant ist Auricularia für Frauen mit Kinderwunsch. Ein so genanntes polyzystisches Ovarialsyndrom ist die häufigste Ursache von ungewollter Kinderlosigkeit. Die Erkrankung führt unbehandelt zu Übergewicht, Diabetes, koronarer Herzerkrankung und Gebärmutterkrebs. Durch die Einnahme von Auricularia ließ sich der Eisprung fördern, erhöhte Cholesterin- und Triglyzeridspiegel normalisierten sich.

 

 HaupteinsatzbereichHäufige Kombinationspartner
Auricularia polytricha,Kikurage, Mu Err, chinesische Morchel, Judasohr 
  • Reduktion von Thromboseneigung
  • ungewollte Kinderlosigkeit (polyzystisches Ovarialsyndrom)
  • Muskelkater
Gefäßsystem: Ling ZhiÜberlastung:

  • Cordyceps

Zellschutz (z.B. nach Krebs):

  • Curcumin
  • Royal Sun Agaricus

Auricularia: der Vitalpilz für gesunde Blutgefäße

 

 

shopify visitor statistics