Demenz und Alzheimer

Demenz und Alzheimer – Das lange Leiden des geistigen Verfalls

Als Demenz bezeichnet man ein neurologisches Krankheitsbild, das durch den fortschreitenden Verlust geistiger Fähigkeiten gekennzeichnet ist. Man geht davon aus, dass bereits heute (2014) gut eine Million Menschen alleine in Deutschland davon betroffen sind. Der demographischen Entwicklung geschuldet dürfte die Zahl der Betroffenen in den nächsten 50 Jahren noch weiter dramatisch ansteigen- Verantwortung und Aufgabe für Gesellschaft und Gesundheitssystem.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einer „primären Demenz“ wie bei Alzheimer, bei der die Demenz eine eigenständige Erkrankung ist, und einer „sekundären Demenz“, die im Rahmen einer anderen Erkrankung (wie zum Beispiel Parkinson) zu Tage tritt. Leider wird die Erkrankung oft sehr spät erkannt, sei es aufgrund der schleichenden Entwicklung oder aber aufgrund von Verdrängungs-Strategien seitens des Erkrankten. Die Persönlichkeit selbst bleibt in den meisten Fällen relativ lange unverändert.
Die genaue Pathogenese der Erkrankung ist noch immer nicht geklärt. Gerade in jüngster Zeit gibt es immer wieder neue Hypothesen und Therapieversuche, die sich häufig in erster Linie mit den Ablagerungen (Amyloid-Plaques) im Gehirn beschäftigen, die man bei Demenz-Kranken deutlich gehäuft gefunden zu haben glaubt.

Ganz wichtig wäre jedoch eine frühestmögliche Behandlung, um das bisher noch nicht geschädigte Nervengewebe möglichst lange intakt zu halten. Eine tatsächliche Heilung ist aber bis heute leider noch nicht möglich. Neben einer vitalstoffreichen Ernährung sowie reger geistiger wie körperlicher Betätigung können auch Vitalpilze und andere Naturstoffe einen wichtigen Beitrag zum Schutz vor dieser für den Betroffenen und seine Umwelt äußerst belastenden Erkrankung darstellen. Diese können eventuell auch die Progredienz verlangsamen und somit längerfristig die Lebensqualität erhalten.

 

sinnvolle Medizinalpilze und andere Vitalstoffe

Reishi
Der „Pilz der Unsterblichkeit“ darf sicher als Basispilz für ein geistig gesundes Altern gelten. Seine Inhaltsstoffe und sein breitgefächertes Wirkspektrum fördern die körperliche wie auch geistige Leistungsfähigkeit im Alter.

Cordyceps

In einem Tiermodell hat ein Cordyceps-Extrakt deutlich die Lern- und Gedächtnisleistung verbessert. Es ist anzunehmen, dass der „Raupenpilz“ auch durch seine allgemein tonisierenden sowie stimmungsaufhellenden Eigenschaften einen deutlich gewinnbringenden Effekt für Demenz-Erkrankte haben könnte.

Hericium

Die sogenannten Erinacine in dem oft ähnlich einem menschlichen Gehirn geformten Hericium können die Degeneration der Nervenzellen reduzieren und die Regeneration anregen. Der Hericium gilt ganz grundsätzlich als Vitalpilz bei Nervenerkrankungen.

Auricularia

Über seinen durchblutungsfördernden Effekt kann der Auricularia auch die Nährstoffversorgung des Gehirns verbessern und somit mittelbar die Leistungsfähigkeit verbessern und womöglich das Fortschreiten der Erkrankung auch über antioxidative Effekte verlangsamen.

Kurkuma

Nach aktuellen Erkenntnissen ist die aus Asien stammende Gelbwurz aus der Familie der Ingwergewächse in der Lage, auch den Verlauf von Demenz/Alzheimer deutlich positiv zu beeinflussen. Die erstaunliche Pflanze mit ihrem Hauptwirkstoff Curcumin wirkt hierbei antioxidativ und antientzündlich und kann womöglich auch die Entstehung degenerativer Plaques im Gehirn verhindern.

Vitamine der B-Gruppe

Relevant für die geistige Gesundheit und Energiebereitstellung sind auch nahezu alle Vitamine der B-Gruppe. Zudem senken Folsäure, Vitamin B6 und B12 den sogenannten Homocysteinspiegel. Das ist wichtig, um der Arteriosklerose entgegenzuwirken und somit die Durchblutung des Gehirns langfristig sicherzustellen.

Unsere Ratschläge zur Verwendung von Vitalpilzen und anderen Nahrungsergänzungen ersetzen nicht die Behandlung durch einen erfahrenen Therapeuten. Auch sollten die Einnahme von Medikamenten oder laufende Therapien nicht ohne Rücksprache mit dem Arzt oder Heilpraktiker verändert werden.

Bild: Bigstock, monkeybusinessimages

shopify visitor statistics